Startseite

Montag, 6. Juni 2011

...habe nichts mehr anzuziehen...

diesen Satz kennt ja jede von uns. Deshalb bin ich vor 3 Wochen zum Stoffmarkt gefahren. Habe auch einiges an T-Shirt-Stoff gekauft. Zu Hause angekommen dachte ich mir, schau mal nach, was noch an Stoff im Regal liegt und siehe da, ich bin schnell fündig geworden. Hatte doch tatsächlich im letzten Herbst schon vor gehabt, etwas für mich zu nähen. Schnitte und Stoffe haben wohl schon lange darauf gewartet, von mir vernäht zu werden.
… ein T-Shirt...


Hier habe ich einen Schnitt ausprobiert und den Ausschnitt etwas geändert und mit dem gleichen Stoff eingefasst. Die Racklanärmeln sind etwas gesmockt und - dank meiner Overlock - konnte ich einen Rollsaum nähen.  

... eine Tunika..


ist auch schon fertig.
Den Schnitt hier für haben meine Freundin und ich von einer Tunika kopiert, die ich mir letztes Jahr gekauft habe. Sehr einfach zu nähen. 4 Teile zusammennähen, am Hals einfach umnähen, Gummilitze einziehen und so auf die richtige Halsweite bringen. Hinten und vorne habe ich noch Abnäher genäht, weil es sonst zu weit wäre. Am Schluss kam ich noch auf die Idee, durch die Blümchen am Halsausschnitt das ganze etwas farbenfroher zu gestalten.
 Jetzt bin  motiviert und werde mir noch etwas nähen. Schnitte und Stoff liegen schon parat. 


Liebe Grüße von Gaby
  

Kommentare:

  1. Liebe Gaby, das sieht aber toll aus, ich wollt auch schon immer mal was nähen, aber !!! Mir gefällt besonders das grüne, hast du toll gemacht.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. huhu gaby ,haste schon gemacht ,gleich 2 genäht ? hihi

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...