Startseite

Montag, 3. Oktober 2016

Nesteldecke!

Heute habe ich eine Nesteldecke für meinen Schwiegervater genäht. Wusste bis vor kurzem gar nicht, dass es so etwas gibt.  
Was ist überhaupt eine Nesteldecke?
Eine Nestel- oder auch Motorikdecke ist eine vielseitige Fühldecke mit verschiedenen Elementen zur Beschäftigung der Finger. Wie ich gelesen habe, wird sie bei Demenzkranken und im Altenheim therapeutisch eingesetzt. 
In der Decke sind unterschiedliche Stoffelder vernäht: Baumwolle, Fleece, Fell, Jeans, Kordel, Bänder und so weiter. Die Sinne und die Motorik werden durch die Vielzahl der unterschiedlichen Elemente angeregt, wie z.B. ein Reißverschluss, Knöpfe, eine Kordel mit Perlen, eine Hemdtasche, ein Knopfriegel von einer alten Jeans, Gardinenringe, Klettband, geflochtene Bänder, eine Schnalle zum Schieben, Träger einer alten Matschhose, eine Garnrolle und eine Wolke aus Schafsfell. Die Decke habe ich also komplett aus meinem Nähfundus gefertigt. Die einzelnen Quadrate sind zur Verstärkung mit Vlieseinlage hinterlegt, im Anschluss gequiltet und mit einem klassischem Binding eingefasst.


Liebe Grüße von Gaby


Samstag, 6. August 2016

... ein Lebenszeichen...

habe lange nichts mehr von mir hören lassen, aber ganz untätig war ich nicht. In den letzten Monaten, eigentlich schon fast ein Jahr, bin ich gesundheitlich nicht ganz auf der Höhe. Dazu kam das ich mehr gearbeitet habe usw. , deshalb kam ich auch kaum zum  PP Nähen und war ehr wenig an der Nähmaschine, leider. Aber Abends auf dem Sofa habe ich mal etwas gelieselt. Hier mal ein Bild von meiner Lieseldecke, die ja schon länger in Arbeit ist!!!


Habe irgend wann mal angefangen bestimmte Farben zusammen zu nähen. Zwischendurch habe ich etwas gezweifelt, aber auftrennen ist ja schlecht. Jetzt bin ich doch ganz zufrieden damit, dass es eher wie Wildwuchs aussieht.
Die Decke ist jetzt so groß wie ein Bettlaken und zur Zeit begradige ich den Rand. Dann geht die Überlegung los ... mit der Hand quilten oder mit der Maschine ... mal sehen.????

Liebe Grüße von Gaby


Mittwoch, 10. Februar 2016

Flower Power, ein Ende in Sicht....???

Ob wirklich ein Ende in Sicht ist, weiß ich noch nicht! 
Auf jeden Fall habe ich die Blume 12 fertig.

Hier seht ihr erst mal alle drei auf einen Blick.





Jetzt heißt es noch die Blöcke zusammen zu nähen. Aber wie? Da werde ich erst noch etwas überlegen und verschiedene Varianten ausprobieren. Werde mal ein Gesamtbild posten!
Die nächsten Blöcke werde ich aus der Serie "Mein Garten" nähen. Da ich ja bei meinem ersten Challenge schon zwölf Motive genäht habe ...daraus ist eine Decke entstanden...werde ich noch ein paar Kissen dazu nähen. 

Liebe Grüße von 
Gaby

Freitag, 29. Januar 2016

Endlich mal wieder etwas genäht....

Nachdem ich etwas länger krank war, habe ich mal wieder an der Nähmaschine gesessen. Jetzt geht es erst einmal mit den Flower Power Blöcken weiter. 
Ein Block in Orginalgröße und je zwei Blöcke etwas verkleinert.

Blume 10





Blume 11





So jetzt fehlt mir noch die Blume 12 und dann muss ich mal sehen wie ich weiter mache.

Liebe Grüße von Gaby



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...